15. Juli 2017

 

Braker Schützen auf den Spuren der Biergärten

 

 

 

In die Sättel, fertig, los: Zu ihrer traditionellen Radtour starteten jetzt die Mitglieder der 5. Kompanie der Schützengemeinschaft Brake.

 

 

 

Startpunkt war der Parkplatz am Schießstand Walkenfeld, wo Hauptmann Michael Broschinski zahlreiche Pedalritter begrüßen konnte. Bei bestem Radelwetter und einer blühenden Landschaft ging es zuerst in Richtung Hörstmar, wo im Biergarten bei Schützenbruder Ernst Korbach, Gaststätte „Am Bahnhof“, die erste Rast eingelegt wurde. Weiter ging es in Richtung Hagen, Sprikernheide bis zum Hartigsee – dort fand die große Kaffeepause statt. 

Nach der Pause ging es über Hündersen, Hölsen bis nach Lieme, wo im Biergarten bei Schützenbruder Klaus Fricke „Eiscafe Fricke“ die nächste Rast eingelegt wurde.

 

 

 

 Nach einigen kühlen Getränken und schmackhaftes Eis ging es zurück zum Schießstand Walkenfeld wo bereits das Cateringteam mit ihrem köstlichen Grillgut und kühlem Bier auf die Radler wartete und wo dann in der Schützenhalle ein gemütlicher Abschluss gefeiert wurde.

 

Broschinski bedankte sich bei allen Helfern und den Schützenschwestern, die leckere Salate zubereitet hatten. Große Vorfreude herrscht bereits jetzt schon bei der 5. Kompanie auf die bevorstehende Kompaniefahrt vom 30.09. bis 03.10.2017 zum Timmdendorfer Strand, so Hauptmann Michael Broschinski. 

Hier geht es zur Bildergalerie